Die Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen in Lüchow-Dannenberg
One Billion Rising 2020

Gemeinsam tanzen für Respekt, Gerechtigkeit und Frieden!

Auch in diesem Jahr heißt es zum 14. Februar wieder „eine Milliarde erhebt sich“.

ONE BILLION RISING „Eine Milliarde erhebt sich“ ist eine der größten Kampagnen weltweit in der Frauen* und Männer* gemeinsam für ein Ende der Gewalt, an Frauen und Mädchen und für Gleichstellung protestieren. Die Kampagne wurde 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert. Die eine „Milliarde“ deutet auf die UN-Statistik hin, nach der jede dritte Frau bereits Opfer von Gewalt ist oder war, geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt wurde. In jedem Krieg in dieser Welt sind Frauen und Kinder Opfer unbeschreiblicher Brutalität. Für ein Ende der Gewalt finden in ca. 200 Ländern Aktionen statt.

Am 14. Februar 2020 möchten wir, die OBR Vorbereitungsgruppe mit allen auf dem Marktplatz in Dannenberg anwesenden Frauen*, Männern* und Kindern, gemeinsam ein Zeichen für ein Ende der Gewalt setzen und uns ab 16:30 Uhr mit ersten rhythmischen Klängen der Trommelgruppe „XAMBA“ einstimmen.

Um 17 Uhr tanzt der ganze Marktplatz zu der im Fokus stehenden Choreografie „Break the chain“. Mit einer Feuershow schließt die Veranstaltung auf dem Marktplatz. Nahtlos geht es im „Jotti“ im Schulzentrum in Dannenberg ab 18 Uhr weiter. Mit Musik und Tanz, sowie Kuchen und Snacks wollen wir den Abend ausklingen lassen.

Tanzt ! Verbindet euch! Steht auf – für Respekt, Gerechtigkeit und Frieden!

Tanzproben finden in Platenlaase „Café Grenzbereiche“, freitags am 17.01.20, 24.01.20 und 07.02.20 von 18 – 19 Uhr und im Allerlüd in Lüchow für Groß und Klein, mittwochs am 29.01.20, 05.02.20 und 12.02.20 in der Zeit von 15 – 17:30 Uhr statt.
Dazu kommen, tanzen, Spaß haben!