Die Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen in Lüchow-Dannenberg

Willkommen bei Violetta

Die Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen in Lüchow-Dannenberg

Wir beraten Frauen und Mädchen sowie – im Rahmen des Modellprojektes „Wir vor Ort gegen sexuelle Gewalt“ – auch Jungen, die sexualisierte Gewalt erleben oder erlebt haben.

Und wir beraten Angehörige, andere unterstützende Erwachsene sowie Fachkräfte aus Schulen, Kindergärten oder anderen Bereichen, die einem Kind oder einer/einem Jugendlichen helfen wollen.

Wenn Sie Probleme haben, weil sie sexualisierte Gewalt, sogenannten sexuellen Missbrauch in der Kindheit oder Jugend erlebt haben, können Sie telefonisch einen Gesprächstermin vereinbaren.

Auch wenn Sie sexualisierte Gewalt als erwachsene Frau erlebt haben, können Sie sich an uns wenden. Die Beraterin/der Berater wird in einem Erstgespräch mit Ihnen / Dir gemeinsam überlegen, welche Art von Unterstützung Sie brauchen / Du brauchst, damit es Ihnen / Dir wieder besser gehen kann.

Wenn Sie als pädagogische Fachkraft in Schule, Kita oder einem anderen Bereich Interesse daran haben, in Ihrem Arbeitsbereich präventiv tätig zu werden, nach einer Referentin für eine diesbezügliche Fortbildung suchen oder sie sich um ein Ihnen anvertrautes Kind/ eine/n Jugendliche/n Sorgen machen, können Sie sich ebenfalls gern an uns wenden.

  Schön, dass Sie uns gefunden haben / dass Du uns gefunden hast. 

Die Beratungsstelle geht in die Weihnachtsferien

Letztmalig in diesem Jahr sind wir am Dienstag, den 22. Dezember in der Zeit von 11 – 13 Uhr telefonisch erreichbar. Ab dem 11. Januar 2021 werden wir wieder – sowohl telefonisch als auch persönlich – für Beratungen zur Verfügung stehen.

Ein beispielloses Jahr neigt sich dem Ende zu, das uns alle vor ungekannte Herausforderungen gestellt hat. Wir danken allen Förder*innen, Firmen, Privatpersonen und Kooperationspartner*innen, die unsere Arbeit auch in 2020 so wirkungsvoll unterstützt und begleitet haben, ganz herzlich und wünschen Ihnen und Euch allen friedliche und entspannte Feiertage sowie einen guten Start in ein gesundes und glückliches neues Jahr!

WIR SIND WEITER FÜR SIE DA!

Entgegen des Eindrucks, der durch den aktuellen EJZ-Artikel über unsere finanzielle Situation entstanden sein könnte, möchten wir betonen, dass wir NICHT unmittelbar von Schließung bedroht sind.

Tatsache ist, dass die im Rahmen des Bundesmodellprojektes aufgebaute Jungenberatung sowie die direkten Präventionsangebote für Mädchen und Jungen in Schulen nicht über 2021 hinaus finanziert sind. Dass die diesbezüglichen Verhandlungen mit Politik und Verwaltung auf Landes- und Kommunalebene ins Stocken geraten sind, ist eine Auswirkung der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen.

Unsere finanzielle Situation, ist wie so oft in den letzten Jahren, durchaus prekär und langfristig benötigen wir auch dringend eine verlässliche, höhere Förderung.

Allerdings erreichen uns grad sehr viele private Spenden sowie die sagenhafte Summe von 10.000,- € vom Tierfutterversand Lunderland und seinen Kund*innen!

Spende Lunderland

ZUR CORONA-SITUATION

Momentan sind sowohl telefonische Kontakte als auch persönliche Einzelberatungen möglich

Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Corona-Infoseite

Sollten Sie Erkältungssymptome bzw. Grippesymptome haben, wie Halsschmerzen, Husten, Atembeschwerden, Gliederschmerzen oder Fieber – bitten wir darum den Beratungstermin abzusagen und ggf. zu verschieben.

Corona_180px
Auftakt Digital

Wir sind Teil der

Kampagne #auftaktdigital

der Koordinierungsstelle der nds. Frauen- und Mädchenberatungsstellen gegen Gewalt und fordern:

 

Eine gesicherte, langfristige Finanzierung der Frauen-und Mädchenberatungsstellen, Notrufe und spezialisierten Fachberatungsstellen bei sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend

Ausbau eines flächendeckenden Hilfenetzwerks, insbesonderein den ländlichen Regionen

Schaffung eines barrierefreien Zugangs zu den Beratungs-und Hilfsangeboten und die weitere Qualifizierung von Sprachmittler*innen

Die Bereitstellung von (finanziellen) Ressourcen für die Öffentlichkeits-, Präventions-, und Auf-klärungsarbeit

 

 Weitere Informationen finden Sie unter Lks-niedersachsen.de/auftaktdigital 

Auftakt Digital